Der neue Adventskalender 2012

Adventskalender 2012

 

 

Der riesige Erfolg im letzten Jahr, bei dem der Adventskalender 2011 nach nur knapp zwei Wochen ausverkauft war, kam auch durch die großzügigen Sach- und Gutscheinspenden regionaler Geschäfte und Firmen zustande. Hohe Gewinnchancen, Präsenz in der Öffentlichkeit durch Presse und auf Veranstaltungen, ein ansprechendes Motiv und der soziale Zweck bescherten uns im Dezember täglich fast 400 Zugriffe auf unsere Homepage. Wir konnten die stolze Summe von 4000,- € an Tschernobylkinder für ihren Aufenthalt im Vogelsberg spenden.

 

Herzlichen Dank unseren Sponsoren 2011!

 

Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder eine Benefiz-Adventskalender-Aktion, bei der täglich mindestens 9 Preise unter den auf dem Kalender aufgedruckten Losnummern ausgelost werden. Die Gewinne wurden von 95 regionalen Firmen und Geschäften in Form von Sachpreisen oder Gutscheinen zur Verfügung gestellt und haben einen Gesamtwert von ca. 8000,- €. Neben Gutscheinen aus den verschiedensten Bereichen wie Wellness und Gesundheit, Textil und Lebensmittel oder Haus und Garten gibt es auch Preise wie etwa ein Weihnachtsbaum, eine professionelle Zahnreinigung, ein Energiepass Hessen, Karten für Theater, Konzert, Kino und Lesung, Nachtwächterführung, Fahr- und Musikstunden, Kochbücher und gar ein zerlegtes küchenfertiges Wildschwein.

 

Herzlichen Dank unseren Sponsoren 2012!

 

Das adventliche Motiv hat wieder der Lauterbacher Künstler Henry Euler gestaltet, dem wir für die erneute Zusammenarbeit sehr danken! (Tel. 06641-917254 mail: Euler.Henry@web.de) Das Titelbild zeigt den Ausschnitt einer weihnachtlichen Darstellung von Lauterbach In den Klappen des Kalenders zeigen sich beim Öffnen neben den Logos der Sponsorfirmen adventliche Bilder, die durch den Frauen-Malkreis Schlitz für den Adventskalender extra angefertigt wurden. Auch ihnen danken wir herzlich!

 

Der SI-Benefiz-Adventskalender 2012 wurde in verschiedenen Geschäften der Region und in Verkaufsaktionen durch unsere Mitglieder für je 5,- € verkauft und in der Presse beworben.

 

Wofür wird gespendet?

 

Ziel der diesjährigen Adventskalender-Aktion ist es, den Aufbau des Projektes „Familienschule“ des Kinderschutzbund Lauterbach e.V. zu unterstützen. Junge Familien sollen dort eine Informationsplattform und Beratungsangebote finden können. Die Zusammenführung aller öffentlichen Stellen, Vereine, Schulen, Kindergärten, Hebammen, Ärzte etc. soll erfolgen. Kinder sollen in den ersten drei Lebensjahren eine optimale frühkindliche Förderung in stressfreien Familien erhalten und ein Grundvertrauen sowie soziale Bindungsfähigkeit erlangen können.

 

Unter www.kinderschutzbund-lauterbach.de finden Sie Informationen und Kontaktdaten zur Mitarbeit.

 

 

Wenn Sie diese Aktion mit einer Spende zusätzlich unterstützen möchten, so können Sie diese auf das folgende Kontoüberweisen:

 

Soroptimist Verein Lauterbach-Vogelsberg
e.V., Stichwort „Adventskalender 2012“, Kto 190 31 01, BLZ 519 900 00 bei derVolksbank Lauterbach-Schlitz eG.

 

 

Wie kommen Sie an einen Gewinn?

 

Auf dem Kalender gibt es 24 Klappen mit gedruckten Zahlen und eine Klappe mit einer handgeschriebenen Zahl. Diese 25ste Klappe befindet sich oben links in der Lokomotive und trägt die Gewinnzahl ihres Kalenders. In diesem Jahr wurden 2000 Adventskalender gedruckt und
verkauft.

 

Jeden Tag gibt es mindestens 9 Preise zu gewinnen. Die Preise, die an dem jeweiligen Tag der Klappennummer 1 bis 24 (ste Dezember) unter allen 2000 Kalendern notariell ausgelost werden, sind auf der Innenklappe abgedruckt. Die Gewinnnummern der Adventskalender, die dann tatsächlich für den einzelnen Preis ausgelost wurden, können Sie täglich im „Lauterbacher Anzeiger“ und im „Schlitzer Bote“ nachlesen. Die auf einen Sonntag fallenden Gewinnnummern werden jeweils am darauf folgenden Montag veröffentlicht. Alle schon gezogenen Gewinnkalendernummern finden Sie zusätzlich hier auf unserer Homepage.

 

Jeder Kalender kann nur einen Preis gewinnen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Sollte ihre Kalendernummer für einen der 245 Preise gezogen worden sein, trennen Sie bitte die Klappe mit der handgeschriebenen Nummer von Ihrem Kalender ab und gehen Sie in das „A & O Reisebüro“ in der Lindenstrasse 40 in Lauterbach. Dort bekommen Sie nach Vorzeigen Ihrer Gewinnnummernklappe Ihren Preis ausgehändigt. Die Preise müssen bis zum 31. Januar 2013 abgeholt werden, sonst verfallen sie zu Gunsten des Benefiz-Zweckes.

 

Wann
sollten Sie sich auf jeden Fall bei uns melden?

 

 

-Wenn Sie ein lustiges oder erzählenswertes Erlebnis mit unserem Adventskalender hatten.

 

-Wenn Sie Adventskalender 2013 vorbestellen wollen.

 

-Wenn Sie eine Firma oder ein Geschäft hier in unserer Region haben und einen oder mehrere Preise für den Adventskalender 2013 stiften möchten. Im Gegenzug bekommen Sie eine kostenlose Werbung auf der Rückseite mit ihren Kontaktdaten und Ihr Firmen -Logo in der Innenklappe sowie Erwähnung in den Zeitungen bei der Gewinnveröffentlichung.

 

-Wenn Sie ein weihnachtliches, gemaltes Motiv aus unserer Region (in Hochformat druckbar) an der Wand hängen haben oder selber Malen können und uns zur Verfügung stellen wollen für den Adventskalender 2013.

 

Kontaktdaten: charlotte.campe@yahoo.de oder Fax. 06641 -644310 oder über unsere Kontakt-Mailadresse